[Tagebuch] Monatsrückblick August

[Tagebuch] Monatsrückblick August

Auf Instagram habe ich schön öfter mal einen kleinen Monatsrückblick gegeben, da ich sowieso immer meine Kalenderseite aus dem jeweiligen Monat poste. Dann erzähle ich gleich auch nochmal kurz, was alles angefallen ist. Meine Highlights des Monats sozusagen. Aber das in kurz und knapp bei Insta zu machen, finde ich nicht so schön, daher möchte ich das lieber hier und meine Highlights mit euch allen teilen. Die eigentliche Idee war jedoch ein Video daraus zu machen. Da ich mich jedoch in ein Schnittprogramm einarbeiten muss und ich immer noch mitten in der Bachelorarbeit stecke, habe ich da einfach keine Zeit zu. Daher wird es diesen Monat erst einmal einen Blogbeitrag  über meine Highlights aus dem August geben und ich versuche für den Monatsrückblick Oktober ein Video daraus zu machen.

1. August

Ich habe meine Haare abschneiden lassen und ich habe sie an eine Haarmanufaktur gespendet. Etwa 35cm! Das ist jetzt 4 Wochen her und ich bin immer noch sehr zufrieden mit meiner neuen Frisur. Ich kann endlich wieder ein bisschen was damit machen und muss nicht permanent Angst haben, dass ich meine Haare in Essen, Reißverschlüssen oder meinem Gesicht habe. Ich bin absolut glücklich damit, würde es jeder Zeit wieder machen und möchte alle dazu ermutigen! Meinen Beitrag dazu könnt ihr hier noch einmal nachlesen oder euch das Video dazu ansehen.

5. August

Ich und Steffen waren in Oldenburg shoppen, denn es stand ja eine Hochzeit vor der Tür und mir fehlte noch ein Kleid. Ich weiß ich war kurzfristig dran, aber ich habe zum Glück ein tolles gefunden. Außerdem hatten wir Freunde getroffen, waren mit ihnen noch bei iGiovani essen und danach im Patio Cocktails trinken. Im Patio war ich vorher noch nie und ich fand es ultra gut und möchte gerne bald wieder hin. Die Cocktails waren so unfassbar lecker, die Bedienungen super freundlich und die Location hat mir sehr gut gefallen. Mein Cocktail hieß Bird of Paradise und den werde ich mir das nächste Mal wieder bestellen, ich freue mich schon drauf.

7. August

An diesem Tag war das erste Bewerbungsgespräch bei schrift & form, einer Agentur in Oldenburg. Am Dienstag habe ich meinen ersten Arbeitstag. Ich bin aufgeregt und super gespannt, was alles auf mich zukommt, wie die Kollegen sind und natürlich auch die Kunden, die ich dann im Social Media betreuen werde. Die Zusage habe ich Mittwoch bekommen und abends waren wir erstmal zur Feier des Tages essen im Steakhaus in Brake. Es war unfassbar lecker, das muss ich dringend nochmal essen!

12. August

An diesem Wochenende fand die besagte Hochzeit statt und zwar von Steffens Bruder und seiner jetzigen Frau. Die Hochzeit fand in der Nähe von Oldenburg statt und dank guter Organisation gab es einen Bus, der hingebracht und nachts wieder zurückgebracht hat. Die Hochzeit war so wunderschön, genauso wie die Braut. Ich warte noch auf Bilder, denn Steffen und ich wurden auch fotografiert von der Fotografin. Bis jetzt habe ich nur diese beiden süßen Polaroids.

14. August

Maybe our girlfriends are our soulmates and guys are just people to have fun with.

Endlich konnte ich Natascha wiedersehen. Wir hatten uns etwa 6 Wochen nicht gesehen und das war Horror, da wir in Wilhelmshaven noch nebeneinander gewohnt hatten. Wir haben uns täglich gesehen und sogar unsere Waschmaschine miteinander geteilt. Jetzt probieren wir uns einmal im Monat zu sehen und auch sonst viel zu schreiben, zu telefonieren… das ist manchmal aber gar nicht so leicht und man muss etwas gegen „aus den Augen aus dem Sinn“ ankämpfen. Es war wundervoll sie wiederzusehen! Wir haben einen Film geschaut, am Dienstag waren wir dann ein bisschen bummeln und am Strand mit einem kleinen Picknick.

17. August

Wir hatten Sommerfest von sharemagazines aus, wo ich fast das letzte Jahr gearbeitet habe. Eine besondere Zeit geht zu Ende und so konnte ich mit meinen Kollegen noch einmal feiern. Es wurde gegrillt und gab sehr leckeres Essen und jede Menge zu trinken. Lena und ich haben uns an Mexikaner versucht und den auch richtig gut hinbekommen, wie wir beide fanden. Das Rezept dazu könnt ihr hier nachlesen.

25. August

#pmdd23 Es war Picture My Day Day #23 und ich habe wieder teilgenommen. An diesem Tag geht es darum seinen Alltag im Social Media darzustellen. Ganz egal ob mit Instagram, Twitter oder Facebook und es ist auch egal, ob man dann einen Blogbeitrag daraus macht. Ich habe diesmal  über Instagram und Twitter teilgenommen und meinen Blogbeitrag könnt ihr hier ansehen. Ich freue mich schon auf den #pmdd24, der vermutlich so um Weihnachten stattfinden wird, irgendwann im Dezember schätze ich.

26. August

Lena und ich haben uns ein bisschen special Zeit in der Waterfront in Bremen gegönnt, nachdem wir morgens schon fleißig an der Bachelorarbeit saßen. Wir haben ordentlich bei Primark geshoppt, vor allem aber ich. Ich habe danach ein Haul-Video gedreht, was ich euch gerne zeigen möchte. Am Schnitt hapert es aber derzeit noch. Wie ich schon erwähnt habe, habe ich da einfach noch keine skills und gerade nicht so viel Zeit mir das nebenbei anzueignen. Ich bin aber dran und dann wird das Video ein bisschen später kommen. Als Entschädigung möchte ich hier aber schon mal ein Bild zeigen. An dem Tag war ich übrigens das erste Mal in meinem Leben bei KFC. Ich fands nicht so toll!

Abends war ich noch bei einem guten Freund zum Geburtstag und es war schön viele Leute wiederzusehen und sich nett zu unterhalten. Eskalation ist bei mir halt grad nicht angesagt, also bin ich zu humanen Zeiten wieder nach Hause, um am nächsten Tag wieder fleißig zu sein.

29. August

An diesem Tag fand das inoffizielle Instagramtreffen statt. Ich habe schon ein paar Bilder bei Instagram dazu gepostet und einen Blogbeitrag gab es hier auch, den ihr euch gern ansehen könnt. Ich kann nur zum tausendsten Mal sagen, dass ich den Abend wirklich toll fand und mich tierisch auf das nächste Treffen im November freue!

Das war also mein Monat August. Es ist viel passiert und das waren jetzt nur meine Highlights, über die ich auch teilweise schon hier berichtet hatte. Es ist schön den Monat im Nachhinein nochmal Revue passieren zu lassen, weil man dann erkennt, wie toll der Monat gewesen ist, was man alles erlebt hat und welche Menschen man getroffen hat. Mich persönlich macht so ein Rückblick glücklich, auch wenn man natürlich nicht zurückblicken soll, sondern nach vorne und das werde ich jetzt auch tun. Wie ihr sehen könnt, sind auf diesem Kalenderblatt schon die ersten 3 Tage des Septembers zu sehen und heute steht der Geburtstag meiner Nichte an. Davon berichte ich euch dann in 4 Wochen, hoffentlich in Videoformat.

Auf einen wundervollen September! Hello Fall!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.